• Tischlereiprodukte von Profis für Profis
  • Tischlereibedarf
  • Holzveredelung
  • 038293-473891
  • info@tischlereicenter.eu
43,95EUR / Stück
Grundpreis: 14,65EUR / Ltr.
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand

Lieferzeit ca. 1-4 WerktageLieferzeit ca. 1-4 Werktage

CLOUCRYL 2012 farblos aromatenfrei

Charakteristik:
Cloucryl 2012 ist ein besonders klarer, füllkräftiger und wasserfester Zweikomponenten-Polyurethan-Acrylharz-Schichtlack zum Grundieren und Endlackieren von Holz oder Holzwerkstoffen.

  • erzeugt einen äußert klaren Lackfilm
  • besonders geeignet für helle Hölzer, sowie als Überzug für helle Decklacke und Beizen
  • DINP-frei
  • 2 Tage Topfzeit
  • aromatenfrei und geruchsarm
  • chemikalienbeständig gemäß DIN 68861, Teil 1, Beanspruchungsgruppe B
  • sehr gut beständig gegen Haushaltschemikalien
  • schnelltrocknend und sehr gut schleifbar
  • peroxidbeständig (Bleichmittel), kann auch auf gebleichten Holzmöbeloberflächen eingesetzt werden
  • sehr gute Lichtbeständigkeit
  • hart, zähelastisch und abriebfest
  • beständig gegen PVC-Dichtungen (PVC-fest)

Anwendungsgebiete: Für stark strapazierte Möbel aller Art und zugehörige Anbauteile aus Holz oder Holzwerkstoffen zur Erzielung einer widerstandsfähigen, kratzfesten und chemikalienbeständigen Oberfläche. CLOUCRYL 2012 eignet sich für offenporige Lackierungen mit überdurchschnittlich schönem Porenbild. Ideal geeignet für Beschichtungen in Restaurants, Diskotheken, Büros, Schulen, Küchen, Schlafzimmern oder Bädern. Sehr gut geeignet für die Lackierung in Kindergärten sowie für Kinderspielzeug jeder Altersgruppe. Auch zur Erhöhung der chemischen und mechanischen Beständigkeit (Ringfestigkeit) von farbigen CLOUCRYL®-Decklacken geeignet. Auf mit Wasserstoffperoxid oder CLOU® Bleichmittel gebleichten Hölzern anwendbar, ohne dass Verfärbungen auftreten. Besonders geeignet als Überzugslack auf Effektlackierungen und gebeizten Flächen.

Prüfnormen:

  • DIN 68861-1B (chemische Beanspruchung)
  • DIN 68861-Teil 2 (Verhalten bei Abriebbeanspruchung)
  • DIN 68861-Teil 4 (Verhalten bei Kratzbeanspruchung)
  • DIN 4102-B1 (Schwerentflammbarkeit)
  • DIN EN 71, Teil 3 (frei von Schwermetallen, Sicherheit von Spielzeug)
  • Nicht geeignet für Anwendungen im Geltungsbereich der ChemVOCFarbV bzw. der EU-Richtlinie 2004/42/EG (Decopaint).

Endlackierung: Zur Lackierung von sehr stark beanspruchten Objekten sind drei Lackaufträge notwendig. In diesem Falle das bereits zweimal lackierte Werkstück über Nacht trocknen lassen, sorgfältig mit Körnung 240/280 zwischenschleifen und ablackieren. Nach Trocknung von 2 Tagen bei guter Belüftung ist die Lackierung stapel- und montagefest sowie geruchsfrei. Die vollständige Durchhärtung und chemische Beanspruchung der Beschichtung ist nach 12–14 Tagen erreicht.

Datenblatt

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch